Nachrichten am Umweltstand

Naturschutzmeldungen (Quelle: BMU.de)

Ministerien vereinbaren Vorgehen zum besseren Schutz der Schweinswale in Nord- und Ostsee

Das BfN hat ein Gutachten veröffentlicht, das die Auswirkungen der Sprengungen von Seeminen aus dem 2. Weltkrieg im Naturschutzgebiet "Fehmarnbelt" in der Ostsee im August 2019 auf die Schweinswale beschreibt.

Waldgärten statt artenarmer Monokulturen

Ein neues Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt untersucht in Brandenburg, wie arten- und strukturreiche Waldgärten eine Alternative zur monokulturellen Bewirtschaftung darstellen können.

Ausbreitung invasiver Arten verhindern

Das BMU erstellt einen Aktionsplan um zu vermindern, dass sich gebietsfremde Arten negativ auf heimische Lebensräume und Arten auswirken. Bürgerinnen und Bürger dürfen sich beteiligen. Die Frist endet am 16. November.

Naturschutz auf Bundesflächen

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) wird zukünftig das Bundesumweltministerium (BMU) bei der Umsetzung von Naturschutzprogrammen auch bei der Flächenbeschaffung unterstützen.

Insekten beleben Moore

Hochmoore bieten wichtigen Lebensraum für seltene und gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Im Projekt "Insekten beleben Moore" sollen abgetorfte Flächen wiedervernässt und mit hochmoortypischen Pflanzen wiederbesiedelt werden.

Meilenstein für die ökologische Entwicklung an der Unteren Mittelelbe

Eine gute Nachricht für die Elbe: An der Unteren Mittelelbe in Sachsen-Anhalt entsteht eine Insel, wie es sie dort zuletzt vor 120 Jahren gab, und damit auch eine größere Vielfalt an Lebensräumen.

UN-Gipfel zur biologischen Vielfalt: Erhalt der Artenvielfalt ist dringlicher denn je

Ziel des UN-Gipfels ist es, politische Unterstützung für einen neuen globalen Rahmen für den Schutz der biologischen Vielfalt nach 2020 zu mobilisieren.

Renaturiertes Rheinufer in Hessen wird Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Das Renaturierungsprojekt will eine naturnahe Gestaltung der Rheinufer erreichen. Das Programm wird vom Bundesverkehrs- und Bundesumweltministerium gefördert.

30 Jahre Deutsche Einheit: Bund und Länder bekennen sich zum dauerhaften Schutz des Grünen Bandes

Bund und Länder bekennen sich zum Schutz und zur Weiterentwicklung des Grünen Bandes. Der ehemalige innerdeutsche Grenzstreifen ist nicht nur ein bedeutender Ort der Erinnerungskultur, sondern auch ein wertvoller Biotopverbund.

Mehr Moorschutz zum Schutz des Klimas

Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth hat sich in Vorpommern zusammen mit Experten ein Bild von den Herausforderungen gemacht, die mit dem Klimaschutz auf Moorböden verbunden sind.

Mit biologischer Vielfalt Küsten schützen

Das Projekt "Sandküste St. Peter-Ording ? ökologische Aufwertung eines Wattenmeergebietes und Anpassung an den beschleunigten Meeresspiegelanstieg" wird mit rund zwei Millionen Euro aus Mitteln des BMU gefördert.

"Bonn Challenge": Wichtiger Meilenstein zum weltweiten Wiederaufbau der Wälder

Im Jahr 2011 hat das Bundesumweltministerium zusammen mit der Weltnaturschutzunion IUCN die Bonn Challenge ins Leben gerufen. Das Ziel: bis 2020 150 Millionen Hektar zerstörte Waldgebiete weltweit wieder aufzubauen.

Lernen für die Natur

Mit dem Projekt "FörTax" werden Maßnahmen ausgearbeitet, um mehr Menschen zu Artenkennerinnen und -kennern zu machen und so den Grundstein für ein breiteres Interesse an der Natur und der Artenvielfalt zu legen.

Für Mensch und Natur: Mehr Insektenlebensräume in Bayreuth

In dem neuen Projekt "Urbane Insektenbiotope" werden Vereinsmitglieder in ganz Bayreuth Insektenbiotope entwickeln und gemeinsam mit Anwohnerinnen und Anwohnern Räume zur Naturerfahrung schaffen.

Mit mehr Artenkenntnis zu mehr Artenvielfalt

Das Projekt "KennArt" ist eine neue bundesweite Initiative der NABU-Naturschutzstation Münsterland und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zur Ausbildung von Artenkennerinnen und Artenkennern.

Wilde Flächen und Beratung für mehr Insektenvielfalt in Hessen

Einzelne blütenreiche Flächen reichen nicht aus, um die biologische Vielfalt wirkungsvoll zu fördern und dauerhaft zu schützen. Mit dem Projekt "Main.Kinzig.Blüht.Netz." sollen mehr Flächen insektenfreundlicher gestaltet werden.

Naturbewusstsein in der Bevölkerung steigt

Mehr als 2.000 Befragte der Naturbewusstseinsstudie haben gezeigt, dass das Naturbewusstsein und die Wertschätzung für die Natur in Deutschland steigt.

Besserer Gewässerschutz durch einheitliche Standards zur Ausweisung von belasteten Gebieten

Der Entwurf einer Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Düngeverordnung wurde von der Bundesregierung beschlossen. Sie ist Bestandteil der verbesserten Umsetzung der Nitrat-Richtlinie.

Neues Projekt in Schleswig-Holstein: Anleitung zum Insektenschutz

Wie kann jede und jeder Einzelne die Insekten- und Artenvielfalt gezielt fördern? Antworten auf diese Frage will das Projekt "BlütenBunt-InsektenReich" mit Angeboten für Schulen und Kommunen in Schleswig-Holstein liefern.

"FLIP" bringt artenreiche Wiesen in die Stadt

Mit dem neuen Förderprojekt "FLIP" sollen in und um Aachen die für die Region typischen artenreichen Glatthaferwiesen zurückkehren, um neue Lebensräume für Insekten zu schaffen.

Veranstaltungstermine (Quelle: BMU.de)

#bbne-Workcamp: Trend, Content, Event

In praktischen Workshops können die Teilnehmenden unterschiedliche Tätigkeiten in diesen Berufsfeldern ausprobieren und eigene Fähigkeiten und Potentiale entdecken und reflektieren.

28. Preisverleihung des Deutschen Umweltpreises der DBU

Deutscher Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) 2020

#bbne Zukunftswoche für Jugendliche - Kreative Handwerksberufe

Für Jugendliche zwischen 16 und 25 werden in praktischen Workshops die Fragen beantwortet, was alles hinter "kreativen Berufen" steckt und und wie können Produkte nachhaltig werden.

Briefing zu EU-Klimapolitik

Virtuelles Briefing zu EU-Klimapolitik, mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze

VDI-Expertenforum "Emissionshandel ? Klima und Wirtschaft gemeinsam schützen"

Das diesjährige VDI-Expertenforum will mit Experten hierüber diskutieren.

20 Jahre Deutsche Energie Agentur (dena)

PSt?in Rita Schwarzelühr-Sutter bei der Veranstaltung ?20 Jahre Deutsche Energie Agentur (dena)?.

Zero Emissions Trucks

Staatssekretär Jochen Flasbarth bei der Veranstaltung: ?Zero Emissions Trucks ? neue Perspektiven des klimafreundlichen Schwerlastverkehrs für Europas Klimaziele?.

Konferenz "Die industriepolitische Wende kann gelingen!"

Keynote von Bundesumweltministerin Svenja Schulze bei der Konferenz der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) ?Die industriepolitische Wende kann gelingen?

Climate change and the European water dimension - Enhancing resilience

Adaptation to climate change and enhancing resilience is a key challenge for water management and economic sectors in the European Union that are depending on the use of water and/or the services water bodies are providing.

Klimaresilient in die Zukunft

Der Zweite Fortschrittsbericht zur Deutschen Anpassungsstrategie (DAS) der Bundesregierung an den Klimawandel wird vorgestellt. Präsentiert werden die Fortschritte in der deutschen Anpassungspolitik.

Schul-Webinarreihe zu Klima und Verpackungen

Das vierteilige Online-Seminar bietet interessante Anregungen zum Klimaschutz am Beispiel von Verpackungen. Jedes Seminar-Modul beinhaltet eine Session mit Präsentationen, Fotos, Kurzfilmen und Aktionen zum Mitmachen.

Schul-Webinarreihe zu Klima und Verpackungen

Das vierteilige Online-Seminar bietet Anregungen zum Klimaschutz am Beispiel von Verpackungen. Jedes Seminar-Modul beinhaltet eine Präsentation, Fotos, Kurzfilme und Aktionen zum Mitmachen.

Europäische Woche der Abfallvermeidung

In diesem Jahr findet die Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV) vom 21. bis 29. November 2020 statt.

#bbne Bauwende-Kurs: Nachhaltiges Bauen in Zeiten des Klimawandels

Interessierte können bei diesem Workshop ökologisches und nachhaltiges Bauen auf vielfältige Weisen kennenlernen.

Schul-Webinarreihe zu Klima und Verpackungen

Das vierteilige Online-Seminar bietet interessante Anregungen zum Klimaschutz am Beispiel von Verpackungen. Jedes Seminar-Modul beinhaltet eine Session mit Präsentationen, Fotos, Kurzfilmen und Aktionen zum Mitmachen.

11. Sitzung des Aktionsbündnisses Klimaschutz

Das Aktionsbündnis Klimaschutz ist das zentrale Dialogforum zur kontinuierlichen Diskussion klimaschutzpolitischer Positionen zwischen den gesellschaftlichen Gruppen und mit der Bundesregierung.

Internationale virtuelle PFAS-Konferenz

Die internationale Konferenz dient dem Informationsaustausch und der Diskussion zum Umgang mit den Belastungen von Böden und Grundwasser durch die Schadstoffgruppe PFAS. Gemeinsame Organisation von BMU und UBA.

Schul-Webinarreihe zu Klima und Verpackungen

Das vierteilige Online-Seminar bietet interessante Anregungen zum Klimaschutz am Beispiel von Verpackungen. Jedes Seminar-Modul beinhaltet eine Session mit Präsentationen, Fotos, Kurzfilmen und Aktionen zum Mitmachen.

Alpine Soil Film Tour

Seit einigen Jahren findet am International Mountain Day alpenweit das internationale Kultur-Festival "Berge lesen" statt. Zu diesem Festival und anläßlich des deutschen Vorsitzes der Bodenschutzarbeitsgruppe werden prämierte Boden-Filme gezeigt.

Espoo-Vertragsstaatenkonferenz

Vom 8. bis 11. Dezember 2020 kommen in Wilna (Vilnius), Litauen die Vertragsstaaten der Espoo-Konvention zusammen.

Internationaler Tag der Berge

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen beschloss nach dem großen Erfolg des internationalen Jahrs der Berge 2002, weltweit den internationalen "Tag der Berge" einzurichten.

Green 10-Treffen

Am 16. Dezember 2020 ist in Brüssel der Empfang der Green 10 durch die deutsche EU-Ratspräsidentschaft und die EU-Kommission geplant.

Session du Conseil "Environnement" à Bruxelles

Le 17 décembre 2020, la Formation "Environnement" du Conseil réunira les ministres de l?Environnement des pays membres de l?Union européenne à Bruxelles.

Tagung des Rates "Umwelt" in Brüssel

Auf Tagungen des Rates der Europäischen Union werden u.a. Rechtsvorschriften diskutiert, geändert oder angenommen. Gemeinsam mit dem EU-Parlament ist der Rat das Hauptbeschlussorgan der Europäischen Union.

#bbne BerufsKlima-Workcamp "So geht Zukunft!"

Beim Workcamp im Klimahaus Bremerhaven können sich Jugendliche rund um die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und eine grüne Berufswahl informieren.

#bbne Berufsklima-Workcamp "So geht Zukunft!"

Beim Workcamp im Klimahaus Bremerhaven können sich Jugendliche rund um die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und eine grüne Berufswahl informieren.

Welttag des Artenschutzes

Der Welttag des Artenschutzes (World Wildlife Day) wurde 2013 durch eine Resolution der Generalversammlung der Vereinten Nationen ins Leben gerufen.